suchen

eco-bloc Garnfärbeapparat 

Entscheidende Faktoren beim Färben von Wickelkörpern sind die Egalität, die Durchfärbung und das Erreichen der gewünschten Echtheiten. Gleichzeitig gilt es, die Aspekte Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit zu berücksichtigen.
Dies zeichnet den eco-bloc Garnfärbeapparat aus.

Die Konzeption dieses Hochtemperatur-Färbeapparates stützt sich auf das jüngste technische Know-how in Bezug auf Durchströmung, Badumwälzung, Flottendurchsatz und Effizienz.

Der eco-bloc bietet universelle Einsatzmöglichkeiten für die Behandlung von Materialien unterschiedlichster Aufmachungsformen wie Spulen, Muffs, Kettbäume, loses Material, Kammzug oder Bändern aus natürlichen und synthetischen Fasern.
Abhängig vom Färbeverfahren, der Aufmachung des Materials und des Substrates wird ein Flottenverhältnis von 1:3,5 bis 1:8 erreicht.

Der Färbekessel verfügt über einen innenliegenden Luftraum, vorgesehen zur Kompensation der Flottenausdehnung und zur Aufnahme von Nachsätzen. Ein zusätzliches Ausdehnungsgefäß ist nicht erforderlich.

Die integrierte Umsteuerung mit direktem Anschluss zur Zirkulationspumpe erlaubt eine wechselseitige Flottenzirkulation (innen/außen - außen/innen). Kurze Zirkulationswege und ein direkter Flottenrücklauf optimieren Färbungen und Vor- und Nachbehandlungen.

Der eco-bloc wird wahlweise für eine vertikale Aufstellung (eco-bloc X) oder für eine horizontale Aufstellung (eco-bloc HV) angeboten.

Moderne Industrie-PCs steuern und regeln die Apparatefunktionen und Verfahrensabläufe.

 

Technische Details:

  • alle flottenführenden Teile aus Edelstahl 1.4571 (316 Ti)
  • optimale Auslegung des Materialträgers in Bezug auf Flottenverhältnis und Durchströmung
  • Wärmetauscher innerhalb der Zirkulationsleitung
  • Differenzdruckmessung
    online-Überwachung und Regelung des programmierten Differenzdrucks
  • Flottenrückführung zum 100% Ansatzgefäß
    Reversierung von Bleich- und Farbflotten
  • Analog-Dosierung
    vollautomatisiertes Dosieren von Farbstoffen und Hilfsmitteln nach vorprogrammierter Zeit und Kurve (auch unter HT-Bedingungen)
  • Betriebstemperatur bis 140 °C bei 5 bar Überdruck
  • Partiegrößen von 1 bis 10.000 kg
  • Steuerung über Industrie-PC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




GESAMTANLAGE

DOWNLOAD

 

Prospekt eco-bloc
(PDF-File)