suchen

Chemikalienzuführsystem MPS-L 

Mit dem MPS-L System (liquids) werden alle in der Färberei üblichen Flüssigchemikalien automatisch in definierter Menge zu definierten Zielen befördert.

Durch den modularen Aufbau des MPS-L Systems kann die Anzahl der Chemikalien in 10er Schritten an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. Bei der Aufstellung der Module lassen sich die örtlichen Gegebenheiten leicht berücksichtigen.

Eine sinnvolle Option des MPS-L Systems stellt die integrierte Handentnahme dar. Auch die Befüllung der Lagertanks über die MPS-L und deren Leitungssystem ist auf Wunsch möglich.

Die Chemikalienmengen werden volumetrisch gemessen. Die Volumenmessung erfolgt mit Hilfe eines magnetisch-induktiven Mess-Systems. Damit auch Chemikalien mit höherer Viskosität einwandfrei gefördert werden können, kommt eine hochwertige Drehkolbenpumpe zum Einsatz. Die geförderten Produkte werden durch eine eigene Verteilerrohrleitung zu ihrem jeweiligen Ziel gepumpt.

Die hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit wirkt sich positiv auf die färberischen Ergebnisse aus. Durch eine produktspezifische Anpassungsmöglichkeit können auch schwierig zu handhabende Chemikalien einwandfrei gefördert werden.




GESAMTANLAGE

DOWNLOAD



Prospekt MPS
(PDF-File)